INO Bibliothek: Neuzugänge V

Die INO wird auf ihrer Fahrt zwar das eine oder andere Buch mitführen, jedoch den Anspruch auf eine Bordbibliothek keinesfalls erheben können. Diese wird also aus Vorschlägen bestehen, aus einem virtuellen Katalog, der während der Dauer der Fahrt erstellt wird. Wer immer sich berufen fühlt, ist eingeladen, seinen Beitrag zu leisten, der, wie es sich gehört, aus dem Namen des Autors, Titel, Erscheinungsort und -jahr bestehen soll sowie einer kursorischen Notiz, die den Zusammenhang zum Projekt der INO herstellt. Die Beiträge bitte an kontakt@ino-art.eu.

Breydenbach, Bernhard von, Peregrinatio in terram sanctam, Mainz 1486. Dt.: Die heyligen reyßen gen Jherusalem zuo dem heiligen grab … , Mainz 1486. — Über Venedig ins Gelobte Land, mit Bildern.
 
Calvino, Italo, Le città invisibili, Turin 1972. — »Dice [Kublai Kan]: – Tutto è inutile, se l’ultimo approdo non può essere che la città infernale, ed è  là in fondo che, in una spirale sempre piú stretta, ci risucchia la corrente. E [Marco] Polo: – L’inferno dei viventi non è qualcosa che sarà; se ce n’è uno, è quello che è già qui, l’inferno che abitiamo tutti i giorni, che formiamo stando insieme. Due modi ci sono per non soffrirne. Il primo riesce facile a molti: accettare l’inferno e diventarne parte fino al punto di non vederlo piú. Il secondo è rischioso ed esige attenzione e apprendimento continui: cercare e saper riconoscere chi e cosa, in mezzo all’inferno, non è inferno, e farlo durare, e dargli spazio.« 
 

„INO Bibliothek: Neuzugänge V“ weiterlesen

INO Bibliothek: Neuzugänge IV

Die INO wird auf ihrer Fahrt zwar das eine oder andere Buch mitführen, jedoch den Anspruch auf eine Bordbibliothek keinesfalls erheben können. Diese wird also aus Vorschlägen bestehen, aus einem virtuellen Katalog, der während der Dauer der Fahrt erstellt wird. Wer immer sich berufen fühlt, ist eingeladen, seinen Beitrag zu leisten, der, wie es sich gehört, aus dem Namen des Autors, Titel, Erscheinungsort und -jahr bestehen soll sowie einer kursorischen Notiz, die den Zusammenhang zum Projekt der INO herstellt. Die Beiträge bitte an kontakt@ino-art.eu.

Artusi, Pellegrino, La scienza in cucina e l’arte di mangiar bene, Florenz 1891. — Darf nicht fehlen, wo gekocht wird.
Benjamin, Walter, Städtebilder, Frankfurt/M. 1963. — Ein Spitzer zur Schärfung von Blick und Verstand.
Colonna, Francesco, Hypnerotomachia Poliphili, Venedig (Aldus Manutius) 1499. — Wie könnte das schönste aller Druckwerke in einer anspruchsvollen Bibliothek fehlen, die noch dazu eine nur hypothetische ist?

„INO Bibliothek: Neuzugänge IV“ weiterlesen

Bora

The Bora, which is the great disturber of that sea, always arises without the least warning; it attacks seamen with all the violence of a tornado, and permits none but the hardiest to keep the deck. Sometimes it rages for weeks together, and the domain of its greatest fury is comprised exactly within the mouths of Cattaro and the south point of Istria. The Dalmatian, however, accustomed to brave it from childhood, hardens under its breath, and despises the vulgar gales of other seas.

Karl Marx: The Maritime Commerce of Austria. In: New-York Daily Tribune. Nr. 5082, 4. August 1857

Die erste Woche

Das Grün der Lagune ist dem Blau der Adria gewichen, die trüben Wasser Venedigs den klaren Istriens. Schon auch ist die Sentimentalität des Abschiednehmens verweht und der Blick zurück nicht mehr von einem leisen Orgelpunkt aus Wehmut untermalt. Nun könnte man also erwarten, das Auge sei so recht erfrischt geradewegs nach vorn gerichtet, neuen Horizonten und großen Zielen entgegen, aber das träfe die Sache auch nicht. Eher zur Seite geht der Blick, gilt dem Unmittelbaren, dem Hier und dem Jetzt. Berlin wird zwar das ferne Ende der Fahrt sein, will sich aber zu ihrem Ziel nicht so recht eignen. So könnte man den berühmten Satz von Konfuzius anführen, wenn der sich nicht so sehr in den falschen Mündern abgenutzt hätte, daß er allenfalls noch zur Sinnspruchstickerei taugt. — Wobei mir in den Sinn kommt, daß er, wenn man’s recht überdenkt, sich als Weißstickerei über dem Führerstand der INO vielleicht gar nicht so schlecht ausmachen würde – wer immer sich also berufen fühlt: Länge 203 cm, Höhe maximal 20. Weißes Leinen, gerne mit einer Andeutung von Posamenten.